• Jugendarbeitsassistenz

Wien Work Jugendarbeitsassistenz - Rat und Tat bei der Suche nach Lehrstelle oder Job

  • Teamfoto Jugendarbeitsassistenz von Wien Work © Atelier TRAT
  • Jugendliche unterhalten sich © Atelier TRAT
  • NEBA Logo Arbeitsassistenz © Neba

Liebe Jugendliche, sehr geehrte Damen und Herren,

Wir sind wieder vor Ort und alle Beratungstermine finden wieder wie gewohnt in der Beratungsstelle statt. Allerdings bitten wir euch alle Termine im Voraus mit uns zu vereinbaren.

Eure/Ihre Gesundheit ist uns ein wichtiges Anliegen. Bitte bringt deshalb eine FFP2-Maske zu eurem Beratungstermin mit.

Darüber hinaus sind alle Jugendarbeitsassistent*innen weiterhin über Telefon, SMS, E-Mail oder Whats APP für euch/Sie erreichbar.

In diesem Sinne wünscht euch/Ihnen das Team der "Wien Work Jugendarbeitsassistenz " weiterhin viel Gesundheit, Zuversicht und Zusammenhalt.


Du gehst entweder im 21. oder im 22. Bezirk zur Schule?

Du warst zuvor bei uns im Jugendcoaching?

Du weißt schon, wohin deine berufliche Reise nach der Schulzeit gehen soll?

Du bist nicht älter als 24?

Du hast sonderpädagogischen Förderbedarf, eine Behinderung oder eine sozial-emotionale Benachteiligung?

Alle Fragen bis jetzt mit "ja" beantwortet? Dann bist du bei uns richtig!

Wobei wir dich unterstützen:

Wir helfen dir

  • mit deinen Bewerbungsunterlagen,
  • bei deiner Vorbereitung auf Bewerbungsgespräche,
  • bei deiner Lehrstellensuche oder Jobsuche,
  • und - wenn du möchtest - begleiten wir dich auch zu den Firmen.

Unser Service ist für dich kostenlos.

Wir arbeiten eng mit verschiedenen Firmen zusammen

In den Firmen haben wir eine Vermittlerrolle inne: Wir sorgen dafür, dass sich die Mitarbeitende und Führungskräfte einer Firma mit den Themen Behinderung und Benachteiligung auseinandersetzen.

Wer finanziert dieses Projekt?

Wien Work Jugendarbeitsassistenz wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Sozialministeriumservice finanziert.

Mehr zum Projekt findest Du im Folder im Downloadbereich.

Downloads

Ansprechpartner*innen

Kontakt