Die Super-Food-Bowls sind bald bei uns erhältlich!


Unsere Super-Food-Bowls werden à-la-minute in unserer Küche superfrisch für Sie zubereitet und angerichtet.
Jede Woche überraschen wir Sie mit einer neuen kreativen Bowl-Variante:

 

Nur die besten Zutaten kommen in unsere Bowls:

Reis, Buchweizen, Kamut, Dinkel & Co.

Sie liefern wertvolle Ballaststoffe, Kohlenhydrate und jede Menge B-Vitamine, Zink, Eisen und Magnesium. Für die schmackhafte und perfekte Sättigungsbeilage unserer Bowls verwenden wir:

  • Getreide und Urgetreide (Weizen, Dinkel, Emmer, Kamut, Gerste und Hafer)
  • Glutenfreie Getreide und Pseudogetreide (Buchweizen, Brauner Naturreis, Schwarzer Reis, Hirse, Quinoa und Amaranth)

super food getreide und mehr ©wienwork

Gemüse aus dem Ofen.

Die Alternative zu gekochtem, rohem oder blanchiertem Gemüse: Ohne viel Fett ist im Ofen geröstetes Gemüse eine tolle und mit Ihren Lieblingsgewürzen abwechslungsreich gestaltbare Variante für unsere Bowls. Mit Kumin, Salz oder Zitronenzesten verfeinert verwandeln sich Süßkartoffeln, Karfiol, Weißkraut oder Brokkoli im Rohr zu wahren Geschmacksbomben.

super food ofengemüse ©wienwork

Proteine: Hülsenfrüchte, Getreide, Tofu, Tempeh und mehr.

Kichererbsen, Kidneybohnen & Co. geben wir zum Gemüse aufs Blech und lassen die geballte Ladung an Proteinen für noch mehr Geschmack ordentlich mitrösten.

Tofu, Seitan, Tempeh & Co. braten wir für unsere Bowls in gutem Oliven- oder Rapsöl. Abgeschmeckt wird mit einem zur Bowl-Kreation passenden Lieblingsgewürz wie frischer Knoblauch, Chili und getrockneten oder frischen Kräutern.

Super Food Bowl mit Schoten Sprossen und Gemüse ©wienwork

Basis für Super-Food-Bowl ©wienwork

Salat, Rohkost, Sprossen und mehr.

Eine wahre Farbenpracht vom satten Grün, Orange und Pink bis zum kräftigen Gelb schenkt uns die Verwendung frischer, saisonaler Rohkost. Geraspelte Karotten, Kraut, Gurken- und Radieschen-Scheiben, Cocktailtomaten, gedämpftes Gemüse und bunte Sprossen bringen richtig viel Farbe und Frische in unsere Bowls.

Zum Toppen verwenden wir Nüsse, Samen, Saaten und – je nach Saison – frische Beeren.

Super Food Artischocken und Gemüse ©wienwork

Ein gutes Dressing ist entscheidend...

... zur Aktivierung unserer Geschmacknerven! Ob orientalisch mit Tahin-Joghurt-Dressing, asiatisch/koreanisch mit Gochujang-Dressing oder lieber mit Limette-Sesam oder vielleicht doch mit einem Honig-Senf-Dressing - lassen Sie sich von unserer Kreativität überraschen.

Das variantenreiche i-Tüpfelchen.

Frisch gebraten ist es der krönende Abschluss Ihrer Super-Food-Bowl:

  • Fleisch (z.B. Streifen vom Beireid, Freilandhuhn, Edelstücke von Kalb, Lamm, Pute, Rind usw.)
  • Fisch (z.B. Wildlachs, Dorade, Zander, verschiedenste Salz- und Süßwasserfische, Weich und Krustentiere usw.)
  • Vegane und vegetarische Spezialitäten (z.B verschiedene Eiergerichte)
  • Saisonale i-Tüpfelchen: z.B. grüner oder weißer Spargel, Eierschwammerln, Matjesfilet, Ganslbrüstchen usw.

Wolfsbarsch und Scampi roh ©pixabay